Zum Inhalt springen

7. Dezember 2021

Am Chlausehüsli basteln Kinder vieler Nationalitäten gemeinsam

In Pratteln bei Basel, wo der Pulsschlag der Chemie- und Pharmaindustrie allgegenwärtig ist, leben rd. 16'000 Menschen aus 98 Nationen. Da sind eine gehörige Portion Toleranz und gegenseitiges kulturelles Verständnis Grundvoraussetzung für ein harmonisches Zusammenleben.

Genau hier leistet der Verschönerungsverein Pratteln, der seit 104 Jahren mit der Durchführung grosser Anlässe wie Fasnacht und Bundesfeier beauftragt ist, wertvolle Arbeit. Zugezogene begrüsst er mit dem «Neuankömmlings-Apéro» und bietet ihnen bei vielfältigen Veranstaltungen Gelegenheit zu gegenseitigem Kennenlernen und Vertrautwerden mit der kulturellen Tradition ihrer neuen Wahlheimat.

bardusch AG, selbst Arbeitgeber von Mitarbeitenden aus 45 Nationen, beteiligt sich im Rahmen des 150jährigen Jubiläums gerne mit einer Spende - übermittelt durch Felix Altenbach, unser KAM Cleanroom aus der Niederlassung Uetendorf - an einem integrativen Projekt speziell für die Kinder:

«Basteln für’s Chlausehüsli» bietet Kindern aller Kulturen und Gesellschaftsschichten die Möglichkeit, unter fachmännischer Anleitung das Inventar des Chlausehüslis neu zu gestalten.

Glänzende blaue, braune, grüne Kinderaugen voller Freude und Stolz wenn sie zur Weihnachtszeit auf dem Dorfplatz ihre Figuren wiederentdecken, das ist ein berührender Anblick, der verbindet.