Zum Inhalt springen

April 2021

Nachhaltiger waschen
mit "Green Line"

bardusch stellt um
auf EU Ecolabel-zertifizierte Waschmittel

Seit April wird in der bardusch Niederlassung Brugg mit Waschmitteln der Green Line von BurnusHychem gewaschen.

In einem rollierenden Verfahren werden in den nächsten Monaten alle Grosswäschereien für das Gesundheitswesen und die Industrie auf die Green Line-Produkte umgestellt. Dies ist eine weitere konkrete Massnahme zur Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsstrategie, denn wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt ernst.

Unsere Endkunden profitieren von dermatologisch getesteten Waschmitteln, die besser für die Umwelt sind, aber die gleiche Wirksamkeit haben wie konventionelle Produkte. Diese neuen Waschmittel sind mit dem EU Ecolabel zertifiziert, dem offiziellen und europaweit anerkannten Gütesiegel für höchste Umweltfreundlichkeit. Bei der Vergabe dieses Gütesiegels prüfen unabhängige Sachverständige nach strengen Kriterien den gesamten Produktlebenszyklus von der Rohmaterialgewinnung über die Produktion bis hin zur Entsorgung.

Niederlassungsleiter Hugo Woodtli freut sich mit dem Projektteam

über den erfolgreichen Abschluss der Arbeiten. V.l.n.r. Thomas Voppichler, Heinz Müller, D.-C. Oppliger von Burnus, Hugo Woodtli, Emanuele Prati von bardusch

In Brugg lagern die Chemikalien im Gefahrstoffcontainer

ausserhalb des Gebäudes.

Herr Müller, technischer Kundenbetreuer von BurnusHychem,

beschriftet die Stellplätze der neuen Produkte.

Dann können die neuen Waschmittel

angehängt werden.