Mein Spind

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Textilien. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Bitte senden Sie uns dafür einfach die Produktauswahl in diesem Spind zu und füllen Sie das folgende Formular aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Anrede*
Absenden
*Pflichtangaben

Mein Spind

Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir senden Ihnen in Kürze ein unverbindliches Angebot zu.
Es ist ein Fehler aufgetreten
Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
Schliessen

Login für Bestandskunden

Für Kunden mit Webportal-Zugang
Für Kunden mit Webservice-Zugang

Fragen?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Service-Hotline unter +49 7243 707 2020*.
Oder sprechen Sie Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter an.

Rettungsdienste

Bequeme Einsatzbekleidung

schützt Ihre Mitarbeiter
normgerecht

Der Rettungsdienst ist zur Stelle, wenn andere Menschen in Not geraten. Damit die Einsatzkräfte vor Ort ihre Arbeit machen können, benötigen sie sichere Einsatzbekleidung, die zudem maximale Funktionalität für den Rettungsdienst bietet. Bei bardusch erhalten Sie Rettungsdienstbekleidung in Form von Jacken und Hosen im praktischen Mietservice und unsere Experten übernehmen die fachgerechte Reinigung nach dem Einsatz.

Welche Einsatzbekleidung für den Rettungsdienst gibt es?

Rettungsdienstbekleidung besteht in der Regel aus Einsatzjacken und Einsatzhosen. Häufig wird zusätzlich dazu als Ausrüstung vom Arbeitgeber auch ein Shirt mit dem Branding des Anbieters an die Mitarbeiter ausgegeben. Sowohl die Jacken als auch die Hosen verfügen üblicherweise über Reflektoren zum Warnschutz. Diese sorgen während der Einsätze bei schlechten Lichtverhältnissen für eine bessere Sichtbarkeit und erhöhen dadurch die Sicherheit der Rettungsdienstmitarbeiter. Außerdem ist die Einsatzbekleidung für den Rettungsdienst mit praktischen Taschen ausgestattet. Darin lassen sich wichtige Gegenstände leicht verstauen und sind im Einsatz schnell griffbereit. Durch verschiedene Schnittmuster und Bekleidung für jede Wetterlage statten Sie Ihre Kräfte im Rettungsdienst mit unserem Mietservice optimal für den anspruchsvollen Arbeitsalltag aus.

Warnschutzkleidung für Rettungsdienste

Auch mit Warnschutzkleidung gut und modern gekleidet sein durch den Textilservice von bardusch. 

Vorschriften einhalten mit bardusch

Zur besseren Sichtbarkeit bei Dunkelheit sind fluoreszierende Hintergrundmaterialien erforderlich.

Ebenso müssen Vorschriften für die breite der Reflexstreifen eingehalten werden. Diese normgerechte Warnschutzkleidung liefert bardusch täglich an seine Kunden aus.

Besondere Anforderungen an die Rettungsdienstkleidung

Die Materialqualität der Rettungsdienskleidung muss für häufige Reinigung und Desinfektion ausgelegt sein, da teilweise aggressive Chemikalien verwendet werden. Die speziellen Waschverfahren wurden durch das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie (DGHM) entwickelt und von bardusch dementsprechend angewendet.

2 in 1

Die Warnschutzkleidung schützt nicht nur vor Gefahren bei schlechter Sicht und Dunkelheit, sondern ist auch bequem und flexibel, damit sich alle Rettungsdienstmitarbeiter wohl und sicher fühlen können. 

Einhalten der Vorschriften

Die durch den Mitarbeiter zu tragende Oberbekleidung ist in der Regel in den Dienstanweisungen, der lokalen Verbände, der jeweiligen Organisation, festgeschrieben.

Orange und gelb

Zu den fluoreszierenden Farben gehören sowohl gelb, als auch orange. Beide dieser Farben erfüllen die Normen der höchsten Anforderungsklasse.

Zertifizierte Warnschutzkleidung
bei bardusch mieten

Die EN 20471 zertifiziert, dass die Kleidungsstücke, die dieser Norm gerecht werden, Sichtbarkeit vermitteln, sodass Sie in gefährlichen Situationen in sowohl hellen als auch dunklen Arbeitssituation visuell gesehen werden.

Sicherheit an erster Stelle

Im Einsatz ist es für Rettungskräfte essenziell, dass sie selbst an der Unfallstelle geschützt sind, um ihrer Arbeit vollumfänglich nachgehen zu können. Diesen Schutz bietet bardusch mit verschiedenen Kollektionen an Warnschutzkleidung.

Professioneller Textilservice für Rettungsdienstbekleidung

Im Rettungsdienst gelten spezielle Hygienestandards für Arbeitskleidung. Wir nehmen Ihnen die aufwändige Reinigung von Einsatzjacken und Einsatzhosen Ihrer Mitarbeiter ab und reinigen diese in unserer Großwäscherei im Rahmen unseres Textilservices. Hier erfüllen wir alle Vorgaben für die fachgerechte Reinigung. Das hat zusätzlich den Vorteil, dass die Materialien der Einsatzbekleidung geschont werden und ihre volle Funktionalität erhalten bleibt. Hier erfahren Sie mehr über die Risiken, wenn Ihre Mitarbeiter die Arbeitsbekleidung zuhause selber waschen. Sollten sich schadhafte Stellen an den Textilien befinden, werden diese von uns selbstverständlich fachgerecht ausgebessert. Überlassen Sie uns das Waschen der Schutzbekleidung für Ihren Rettungsdienst und fordern Sie jetzt ein persönliches Angebot für diesen Service aus unserem Haus an!

Einsatzbekleidung für Rettungsdienste mieten bei bardusch

Die Anschaffung funktionaler und allen Richtlinien entsprechender Einsatzbekleidung für den Rettungsdienst ist mit hohen Kosten und einem zeitlichen Aufwand verbunden. Deutlich preiswerter ist daher die Ausstattung Ihrer Angestellten über unseren Mietservice für Schutzbekleidung. Sie erhalten bei bardusch zur Miete Rettungsdienstjacken und Hosen. Wir nehmen Ihnen die Logistik der Beschaffung von einsatzgerechter Bekleidung ab und bringen diese direkt an Ihren Standort. Gerne gestalten wir die Bekleidung mit Ihrem Emblem. Dadurch sind Ihre Einsatzkräfte einheitlich gekleidet und direkt als Repräsentanten Ihres Unternehmens erkennbar. Bekleidung für den Notarzt und Rettungssanitäter führen wir in allen gängigen Konfektionsgrößen für Damen und Herren und bieten Ihnen verschiedene Schnitte und Materialien an. Sie haben Fragen zu unserem Mietservice für Rettungsdienstbekleidung? Dann wenden Sie sich gerne direkt an unsere Mitarbeiter im Service!

Die verschiedenen Klassen

der EN 20471

 

Klasse 1

ist zugelassen auf Straßen, auf denen bis zu 30 km/h gefahren wird. Welche Kleidung? Normalerweise Hosen oder Accessoires wie Mützen & Handschuhe. Diese Schutzstufe bietet einen so geringen Schutz, dass sie in Deutschland nicht üblich ist.

Klasse 2

ist zugelassen auf Straßen, auf denen bis zu 60 km/h gefahren wird und mit noch ausreichenden Sichtverhältnissen sowie geringer Verkehrsbelastung. Welche Kleidung? Westen, T-Shirts oder Pullover.

Klasse 3

ist zugelassen auf Straßen, auf denen mehr als 60 km/h gefahren wird, bei schlechten Sichtverhältnissen sowie starker Verkehrsbelastung. Pflicht: Bedeckter Torso und entweder langärmliches Oberteil oder lange Hose mit Reflexstreifen. Beides zusammen wäre natürlich am besten für den perfekten Schutz. Welche Kleidung? Jacken, Parkas, Overalls und Hosen.

Ihre Vorteile mit bardusch:

  • Entwicklung individueller Berufsbekleidung
  • Bedarfsgerechte Bekleidungskonzepte mit persönlich angepasster Kleidung
  • Normgerechte Warnschutzkleidung
  • Dauerhafter Erhalt der Schutzfunktion
  • Keine Eigenkapitalbindung, 100-prozentige Kostentransparenz
  • Keine Lagerhaltung, Just-in-time-Anlieferung bis in das Schrankfach
  • Einwandfreier Look der Kleidung durch professionelle Reinigung 
  • Rundum-sorglos-Service: Reparatur, Ersatz oder Größentausch
  • Bei Bedarf: Servicecenter vor Ort

Das könnte Sie auch interessieren

KONTAKT

Kontakt

Um Ihnen die Dienste auf unserer Website bestmöglich darzustellen, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Mehr Infos