Länder

Wählen Sie ein anderes Land:

  • Germany -   Deutsch
  • Switzerland -   Deutsch  |  Français
  • Poland -   Polski
  • Hungary -   Magyar
  • France -   Français

Mein Spind

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Textilien. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Bitte senden Sie uns dafür einfach die Produktauswahl in diesem Spind zu und füllen Sie das folgende Formular aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Anrede*
Absenden
*Pflichtangaben

Mein Spind

Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir senden Ihnen in Kürze ein unverbindliches Angebot zu.
Es ist ein Fehler aufgetreten
Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
Schliessen

Login für Bestandskunden

Für Kunden mit Webportal-Zugang
Für Kunden mit Webservice-Zugang

Fragen?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Service-Hotline unter +49 7243 707 2020*.
Oder sprechen Sie Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter an.

Chemikalienschutz

bardusch erfüllt vielfältige
Anforderungen an Schutzkleidung

Textile Alleskönner schützen

die Mitarbeiter und die Produktion

Ettlingen. Arzneimittel, Kunstfasern, Farben und Lacke, Pflanzenschutz- und Düngemittel: Die Produkte der chemischen Industrie sind äußerst vielfältig. Und entsprechend vielfältig sind die Anforderungen an die Schutzbekleidung Chemie. Der internationale Textildienstleister bardusch bietet für alle Bereiche der chemischen Industrie passende Berufs- und Schutzkleidung. Insbesondere umfassen die Kollektionen des traditionsreichen Ettlinger Familienunternehmens sichere und individuelle Lösungen für den Bereich „Work Protect“. Die Schutzkleidung für Chemie von bardusch schützt sowohl die Mitarbeiter als auch die Produktion.

Neben Schutzkleidung können die Kunden aus einer großen Auswahl auch die stets passende Lösung für die persönliche Schutzausrüstung (PSA) zusammenstellen. Um die vielen Anforderungen an die Chemikalienschutzkleidung zu gewährleisten, erfüllt sie die wichtigen europäischen Normen EN 13034 (Chemikalienschutz) und EN 1149 (elektrostatische Eigenschaften). Der Mietservice von bardusch stellt zudem sicher, dass die schützenden Eigenschaften der „protective Wear“ des Textildienstleisters im Laufe der Zeit nicht etwa durch unsachgemäße Pflege verlorengehen. 

Der textile Alleskönner von bardusch für die Anforderungen der chemischen Industrie an die Schutzbekleidung und Schutzausrüstung ist die Linie „work&protect“. Sie wurde gemeinsam mit dem bekannten Markenhersteller uvex entwickelt. Die Schutzkleidung für die Chemieindustrie aus dem Hause bardusch schützt den Träger vor flüssigen Chemikalien in Form von Spritzern oder Sprühnebeln. Sie ist eine EN 13034 konforme Schutzkleidung, das heißt, sie eignet sich für alle Arbeiten, bei denen eine zertifizierte Schutzkleidung nach EN 13034 Chemikalienschutzkleidung, Typ 6, vorgeschrieben ist. Anwendungsgebiete hierfür sind Bereiche, in denen mit Säuren und Laugen gearbeitet wird. Bei den eingesetzten Materialien handelt es sich um hochfeste Gewebe, die beständig gegen Säuren, Laugen, Lösungsmittel, Salze, Öle und Fette sind. Trotzdem sind sie leicht und luftdurchlässig und somit angenehm zu tragen. Außerdem ist die Berufskleidung gemäß der Norm EN 1149-5 für elektrostatisch ableitfähige Schutzkleidung zertifiziert. Sie verleiht dem Träger antistatische Eigenschaften und schützt somit vor elektrostatisch zündfähigen Entladungen.

Persönliche Schutzausrüstung (PSA) dient ebenfalls dazu, berufsspezifische Belastungen und Gefahren zu reduzieren beziehungsweise auszuschließen. Als Ergänzung zur Berufsbekleidung können die bardusch-Kunden aus einem umfangreichen Sortiment mit passenden PSA-Artikeln wählen. Das Angebot reicht von Kopfschutz über Augen- und Gesichtsschutz, Atemschutz, Schutzbekleidung, Handschutz, Absturzsicherung bis zum Fußschutz. Alle Artikel entsprechen sowohl jeder gültigen DIN-Norm und Unfallverhütungsvorschrift als auch den vorgeschriebenen EN-Normen.

Die Linie „work&protect“ ist aber nicht nur funktional und schützend, sondern auch noch komfortabel und sogar durchaus stylisch. In allen ihren Ausführungen vereint „work & protect“ besondere ergonomische Eigenschaften und Funktionen in ihren Fasern. Als Kernelement unterstützen besonders leistungsfähige Stretcheinsätze, wie man sie sonst aus dem Outdoorbereich kennt, die Bewegungsabläufe. Im Vergleich zu herkömmlicher Berufs- und Schutzkleidung muss der Träger zehnmal weniger Kraft aufwenden, um eine Bewegung auszuführen. Das trägt wesentlich dazu bei, Verspannungen und zum Teil schwerwiegenden Gesundheitsproblemen wie Bandscheibenvorfällen vorzubeugen. Zudem wird das Unfallrisiko reduziert, da die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit des Trägers deutlich länger auf hohem Niveau bleibt. Die Linie, bestehend unter anderem aus Bundjacke, Bundhose, Latzhose, Mantel, Overall, Hitzeschutzshirt und Fleecejacke in unterschiedlichen Farben, ist auf viele verschiedene Einsatzbereiche kombinierbar – eben ganz so, wie es für die vielfältigen Anforderungen in der chemischen Industrie gebraucht wird.

Über bardusch

bardusch ist europaweit einer der führenden Dienstleister im Bereich der textilen Vollversorgung. Weltweit werden rund 90.000 Kunden aus vielen Branchen betreut, darunter Industrie und Gewerbe, Hotellerie, Handel und das Gesundheitswesen. Über eine Millionen Menschen stattet bardusch mit Berufskleidung und Arbeitsschutzartikeln aus.

Das könnte

Sie auch interessieren

Download der Pressemitteilung

KONTAKT

Kontakt