Länder

Wählen Sie ein anderes Land:

  • Germany -   Deutsch
  • Switzerland -   Deutsch  |  Français
  • Poland -   Polski
  • Hungary -   Magyar
  • France -   Français

Login für Bestandskunden

Für Kunden mit Webportal-Zugang
Für Kunden mit Webservice-Zugang

Fragen?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Service-Hotline unter <a style="border: 0 none; color: #000;" class="tel-nr" href="tel:+49-7243-707-2020">+49&nbsp;7243&nbsp;707&nbsp;2020</a>*.<br />Oder sprechen Sie Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter an.
Link: Interesse an Reinraumkleidung? Dann kontaktieren Sie uns hier.

Reinraumkleidung Anforderungen

Welche Kleidung wird für

welche Schutzklasse benötigt?

Reinraumkleidung wird in besonders sensiblen Arbeitsumgebungen getragen. Aufgrund der speziellen Bedingungen muss diese Arbeitskleidung besondere Anforderungen erfüllen. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Anforderungen an Reinraumkleidung, die verschiedenen Reinraumklassen und die Möglichkeiten von Mehrwegbekleidung für Reinräume, die Sie bei bardusch zu attraktiven Preisen über den Service der Mietwäsche beziehen können.

Die verschiedenen Reinraumklassen

Ein Reinraum ist ein Bereich, in dem sich besonders wenige Partikel in der Luft befinden. Das ist besonders bei der Produktion von Lebensmitteln und medizinischen Produkten, aber auch im Bereich der Laser- und Nanotechnologie erforderlich. Je nach konkretem Nutzungsfall und Anspruch werden folgende Reinraumklassen unterschieden:

  • ISO Klasse 8 (Klasse 100.000)
  • ISO Klasse 7 (Klasse 10.000)
  • ISO Klasse 6 (Klasse 1.000)
  • ISO Klasse 5 (Klasse 100)
  • ISO Klasse 4 (Klasse 10)

In den ISO Klassen 7 und 8 werden als Reinraumbekleidung eine Haarbedeckung, ein Mund- und Bartschutz, Überzieher für die Schuhe und ein Schutzkittel benötigt. In der ISO Klasse 6 müssen eine Haarbedeckung, ein Schutz für Mund und Bart, ein Overall und Reinraumschuhe getragen werden. Für die Klassen 4 und 5 sind eine Haarbedeckung, eine Kopfhaube, ein Mundschutz, ein Bartschutz, ein Schutzoverall, Reinraumschuhe und Schutzhandschuhe vorgeschrieben. Mehr zu den speziellen Kleidungsstücken erfahren Sie in unserem Ratgeber zu Reinraumkleidung.

Welche Anforderungen sollte Reinraumbekleidung erfüllen?

Anders als bei Schutzkleidung für Branchen wie das Handwerk oder die medizinische Pflege muss Arbeitsbekleidung für Reinräume besondere Anforderungen erfüllen. Dazu gehören:

Partikelrückhaltevermögen: Das Partikelrückhaltevermögen ist bei Reinraumkleidung wichtig, da diese als Filter zwischen dem Träger und dem Raum fungiert. Unbeschichtetes Gewebe sollte eine geringe Porosität ausweisen.

Abriebfestigkeit: Damit möglichst keine gewebeeigenen Partikel in die Raumluft gelangen, sollte die Schutzkleidung eine hohe Abriebfestigkeit haben. Hierzu werden vor allem synthetische Fasern verwendet.

Antistatik: Damit die getragene Arbeitskleidung im Reinraum keine Partikel anzieht, müssen die Kleidungsstücke antistatisch sein.

Dekontamination: Bei Mehrwegbekleidung ist eine Dekontamination nach dem Tragen unverzichtbar. Die verwendeten Fasern müssen hierzu geeignet sein und die Dekontamination muss fachgerecht beispielsweise in unseren Großwäschereien durchgeführt werden.

Tragekomfort: Außerdem ist auch der Tragekomfort eine wichtige Anforderung, die Reinraumbekleidung erfüllen muss. Schließlich sollen Ihre Mitarbeiter am Arbeitsplatz die besten Voraussetzungen für ihren Arbeitsalltag haben.

 Mehrweg Reinraumkleidung und ihre Vorteile 

Reinraumbekleidung wie ein Schutzoverall ist auch als Mehrwegbekleidung erhältlich. Diese Textilien bieten durch die mehrfache Verwendung den Vorteil, dass sie deutlich umweltfreundlicher und nachhaltiger sind. Außerdem sorgen hochwertigere Materialien und ein passgenauer Schnitt für einen höheren Tragekomfort bei Arbeiten in einem Reinraum. Damit das Partikelrückhaltevermögen erhalten und der Tragekomfort hoch bleibt, muss Reinraumbekleidung nach dem Tragen professionell gesäubert werden. Das bieten wir deutschlandweit in unseren Großwäschereien an. Hier arbeiten wir mit modernen Geräten, Verfahren und umweltschonenden Reinigungsmitteln nach den geltenden Standards zur anspruchsvollen Reinigung von Reinraumkleidung.

Mehrweg Reinraumbekleidung im Mietservice von bardusch

Statt Reinraumbekleidung zur mehrfachen Nutzung für Ihre Mitarbeiter zu kaufen, können Sie beispielsweise Schutzoveralls über unseren Mietservice zu attraktiven Konditionen mieten. Zum Mietservice gehört auch die fachgerechte Reinigung der Schutzkleidung in einer unserer Großwäschereien. Diese verteilen sich über das gesamte Bundesgebiet. Damit entlasten wir Ihre Textillogistik und gewährleisten den Erhalt der Schutzwirkung durch die professionelle Textilreinigung in unserem Haus. Überzeugen Sie sich jetzt selbst vom bardusch Mietservice für Reinraumkleidung und statten Sie Ihre Mitarbeiter mit hochwertiger Mehrwegbekleidung für Reinräume aus unserem Sortiment aus!

Ihre Vorteile mit bardusch

  • Entwicklung von normgerechten Textilkonzepten
  • Kleidung für Reinräume der Klasse 5–8 nach ISO 14644-1
  • Anlieferung sterilisierter Reinraumtextilien nach EN 17665-1 und EN 285
  • Validiertes Dekontaminationsverfahren inklusive eines vollhygienischen, desinfizierenden Waschverfahrens
  • Prüfung der Kleidung auf Beschädigung; Reparatur und Austausch nach vereinbarten Zyklen oder bei Bedarf
  • Zertifiziertes Umweltmanagementsystem

Der Service-Kreislauf von bardusch

Nutzung Getragene Kleidung können Ihre Mitarbeiter einfach in den Abwurfschränken von bardusch deponieren.

Abholung bardusch holt die getragene Kleidung in einem festen Turnus in Ihrem Unternehmen ab.

Pflege In unseren Standorten werden die Textilien mit modernsten Technologien gewaschen, gepflegt und bei Bedarf ausgebessert.

Anlieferung Die saubere Kleidung wird Ihren Mitarbeitern auf Wunsch jede Woche in das persönliche Schrankfach einsortiert.

Das könnte Sie auch interessieren

KONTAKT

Kontakt